Navigation

  • Slider 2
  • Slider 4
  • Slider
  • kornbumenBG

Alles wieder im Fluss ... die Maßnahmen und Beschränkungen können gut umgesetzt werden und die Arbeit draußen an der frischen Luft tut allen Beteiligten sichtlich gut. Die neue Planung für die Sommerkurse steht - ich habe die Sommerpause aus gegebener Veranlassung verkürzt, so dass der "größte Stau" bald behoben sein dürfte. Vielen Dank an alle Teilnehmer für ihr Verständnis. 

Allerdings habe ich beschlossen, sämtliche geplanten  Aktivitäten auf 2021 zu verschieben. Dann feiern wir das 20jährige Jubiläum eben ein bisschen später. Und dann hoffentlich wieder unbeschwert gemeinsam ohne Einschränkungen.

Da aber nicht alles zwingend schlechter in Zeiten wie dieser sein muss habe ich vor, die ein oder andere Veränderung beizubehalten. Dazu gehört auf jeden Fall die erforderliche Anmeldung bei sämtlichen Kursen - auch in der Welpengruppe und die Beschränkung der Teilnehmerzahl.  

So kann es weitergehen - für den Rest diesen Jahres und überhaupt! 

Eure Jenny

 

In den Beschäftigungskursen geht es anschließend um die „Beschäftigung“ mit dem erwachsenen Hund, der über die normale Ausbildung weiter in Gruppen zusammen arbeiten soll.

Wenn genügend Teilnehmer vorhanden sind starten diese Kurse immer in den Sommermonaten (Start nach den Osterferien – Ende vor den Herbstferien). Kurslänge variiert.

Die Kurse finden meist samstagnachmittags (evtl. freitagabends) statt.

Auch hier wird die Verträglichkeit des Hundes vorausgesetzt.

In der Sommersaison 2020 starten folgende Kurse:

Obedience

Obedience

Obedience

Gehorsam in Perfektion

Flyball

Flyball

Flyball

der fliegende Ball

Kombigruppe

Kombigruppe

Kombigruppe

von jedem etwas

Mobility

Mobility

Mobility

Spiel + Spaß sinnfrei

Dogdancing

Dogdancing

Dogdancing

Teamarbeit mit Musik

Die genauen Termine und Teilnahmebedingungen sind bei mir zu erfragen. Sollte ein Kurs ausgebucht sein erstelle ich eine „Warteliste“. Interessenten, die bei mir in den Erziehungskursen waren, werden bevorzugt behandelt. 

Beschäftigungskurse

Beschäftigungskurse

Die Kursplanung für das Jahr 2020 steht! Die Anmeldungen für die Beschäftigungskurse sind gesichtet – alle Interessenten berücksichtigt und die Kurse so gut wie möglich auf das Sommer-Halbjahr verteilt. Natürlich ist der Sommer wie immer viel zu kurz, um richtig viele Stunden hinzubekommen. Daher nehme ich die Freitagabende dazu in der Hoffnung, dass auch diese Termine kundenfreundlich

weiterlesen

Winterwanderung Februar 2020

Winterwanderung Februar 2020

Klein - aber fein: unser Sonntag Spaziergang. Kleine Runde wegen des Wetters und kleine Gruppe - aber absolut gute Stimmung und !!! wir sind „trocken“ geblieben !!! Das hat niemand an einem solchen Tag erwartet: fein !  

weiterlesen

Winterwanderung März 2020

Winterwanderung März 2020

Punktlandung!  Letzte Wanderung für die Wintersaison 2019/2020. Endlich keine Regenwolken am Himmel - nein im Gegenteil: die Sonne hat mit uns um die Wette gestrahlt :) Und letzte Gelegenheit, in einer (beachtlich) großen Gruppe spazieren zu gehen.  Ich war wie immer begeistert und habe nur positive Rückmeldungen von allen Beteiliten erhalten. Dass die Hunde Spaß hatten brauche

weiterlesen

Winterwanderung Januar 2020

Winterwanderung Januar 2020

Nebel – ein wenig schaurig – so ein Wald im dichten Nebel. Aber es blieb von oben trocken und unseren Hunden ist das Wetter ja eh egal. Ich bin immer wieder freudig überrascht, wie viele Hundefreunde den Weg zu meinen Winter-Wanderungen finden. Total klasse!

weiterlesen

Standort

Standort

Das Übungsgelände in Herborn ist ca. 4.000 qm wunderschöne Südhanglage mit schattenspendenden Obstbäumen und genügend Abstand zu Nachbarn oder ähnlichem. Es ist relativ leicht von der Bundesstraße B 277 aus Richtung Herborn und auch aus Richtung Sinn zu erreichen. 

Der Eingang ist das blaue Tor mit Schild. 

Wegbeschreibung ab der Bundesstraße B 277 aus Richtung Herborn kommend

An der letzten Ampelkreuzung (Reuterberg/Firma Rittal) geradeaus fahren Richtung Sinn. Nach ca. 900 m (kurz vor Betonbrücke) rechts runter von der Schnellstraße auf einen geteerten Feldweg und über die Brücke fahren. Bitte im Bereich hinter der Brücke parken und zu Fuß den rechten Wiesenweg ca. 150 m bis zum Übungsgelände laufen.

 aus Richtung Sinn bzw. Autobahnabfahrt Herborn Süd kommend

Wenn die B 277 zweispurig wird bzw. die Fahrzeuge von der Autobahnabfahrt Herborn Süd auf die Schnellstraße geleitet werden, fährt man nach wenigen Metern unter einer Betonbrücke durch. Nach dieser Brücke sind es noch ca. 300 m bis zur Abbiegung auf einen geteerten Feldweg. Vorsicht! Hier geht es 180 Grad um die Kurve. Dem Teer Weg folgen bis man zu der kleinen Betonbrücke kommt, die über die Schnellstraße führt. Bitte im Bereich vor der Brücke parken und zu Fuß den rechten Wiesenweg ca. 150 m bis zum Übungsgelände laufen.

nach oben
nach oben