Welpengruppe


Die Idee der Welpenprägungs-Spielgruppe stammt von Heinz Weidt. Er wollte verhaltensbiologische Erkenntnisse des frühen prägenden Lernens beim Hund in die Praxis umsetzen, um Verhaltensauffälligkeiten entgegenzuwirken.

Die Welpengruppe soll dem Welpen nach der Trennung von seiner Wurfgemeinschaft ermöglichen, weiterhin regelmäßig mit etwa gleichaltrigen Artgenossen in Kontakt zu bleiben. Positive, negative und fehlende Erfahrungen in dieser entscheidenden Phase der Frühentwicklung nehmen auf das künftige Verhalten eines Hundes oft bleibenden Einfluss.

Das ist die Grundlage meiner Welpenprägungs-Spielgruppe.

Die Welpen  können teilnehmen von der 8./10.  bis zur 16./18. Lebenswoche. Die Welpengruppe ist kein Kurs, sondern ein rotierendes System, in dem jede Woche neue Welpen hinzukommen können und ich die zu groß oder zu alt gewordenen Hunde aussortiere. In der ersten Stunde bitte ich um Vorlage des Impfpasses (Grundimmunisierung ist ausreichend). Der Preis der Stunde wird vor Ort bar bezahlt (10 € pro Stunde).

 

Die Welpengruppe findet immer Samstag’s von 14 bis 15 Uhr statt!